1. Startseite
  2. > Engagement

 

Gesine Schwan unterstützt die Stiftung Bildung als Schirmherrin
Engagement stärken - Bildung verändern

Bildung eröffnet Zukunftschancen, für den einzelnen Menschen wie für die Gesellschaft. Bei der Entwicklung und Umsetzung von Bildungsangeboten ist zivilgesellschaftliches Engagement unverzichtbar. Kita- und Schulfördervereine spielen in dieser Hinsicht eine besondere Rolle. Sie unterstützen die Bildungsarbeit von Kitas und Schulen und sind häufig selbst Träger von Bildungsarbeit. Kita- und Schulfördervereine bilden das größte Netzwerk zivilgesellschaftlichen Engagements im Bildungsbereich. Die Stiftung Bildung fördert dieses bundesweite Netzwerk durch professionelle Beratung und wirbt als Spendenorganisation Mittel zu Gunsten der Fördervereine ein. Somit können zusammen mit allen Engagierten Ideen passgenau für die Kinder und Jugendlichen des jeweiligen Bildungsstandorts verwirklicht und Bildung verbessert werden. Die Stiftung Bildung ist eine überparteiliche, bundesweit tätige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie handelt unabhängig und in eigener Verantwortung. www.stiftungbildung.com

 

Gesine Schwan unterstützt die G7-Kampagne #MUT2015 von ONE.
Schwerpunkt ist die Stärkung von Frauen und Mädchen

ONE ist eine von U2-Leadsänger Bono mitgegründete Lobby- und Kampagnenorganisation zur Bekämpfung von extremer Armut und vermeidbaren Krankheiten insbesondere in Afrika. Im Dialog mit der Öffentlichkeit und politischen Entscheidern setzt sich ONE für kluge und effektive Politikansätze und Programme ein, die Leben retten, armen Kindern eine Schulbildung ermöglichen und Zukunftsperspektiven verbessern. Über 6 Millionen Menschen unterstützen diese Arbeit mit ihrer Stimme. ONE arbeitet überparteilich und steht im engen Austausch mit afrikanischen Aktivisten und Entscheidern. www.one.org

 

Gesine Schwan unterstützt die Initiative Frostschutzengel als Schirmherrin

Die Frostschutzengel sind ein Projekt der GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH und des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e. V. Die "Frostschutzengel" nehmen innerhalb der Berliner Kältehilfe eine Brückenfunktion wahr: immer mehr Bürger der neuen EU-Länder nutzen das Angebot der Berliner Kältehilfe um im Winter einem Tod durch Erfrieren zu entgehen. Die „Frostschutzengel" sind drei Berater, die sich speziell um die Bedürfnisse osteuropäischer obdachloser Menschen kümmern. Mit Sprachkenntnis und Wissen um weiterführende Hilfe helfen sie Menschen vor Ort. Das Projekt finanziert sich über Spenden. www.frostschutzengel.de