1. Startseite
  2. > Termine

 

SIETRA Forum

Kultur - Konflikt - Kooperation Interkulturelle Herausforderungen

Die Konflikte um uns herum nehmen zu, sei es auf der gesellschaftlichen, der internationalen oder der beruflichen Ebene. Welche professionellen Antworten haben wir darauf?

Vom 18. bis 20. Februar findet das SIETRA Forum zum Thema: Kultur - Konflikt - Kooperation Interkulturelle Herausforderungen in Bonn statt.
Gesine Schwan eröffnet das SIETRA Forum mit einer Keynote und Sie freut sich auf einen interessanten Austausch allen Interessierten.

SIETRA Deutschland ist eine der bundesweit größten Organisationen für Personen, die auf dem Gebiet der interkulturellen Zusammenarbeit und der kulturellen Diversität tätig sind.
SIETAR Deutschland ist Kontaktbörse, wissenschaftliches Forum und Kooperationsmakler für Interkulturalisten in Politik, öffentlicher Verwaltung, Gesundheits- und Sozialwesen und in Wirtschaftsunternehmen.
 

 

Autobiografie

Ich bin ein leidenschaftlicher Mensch Vom Mut, Grenzen zu überschreiten

Gesine Schwan ist Politikerin mit Leib und Seele, manchmal Querdenkerin, oftmals Diplomatin: Gesine Schwan, eine der bekanntesten Frauen Deutschlands. Gleich zweimal war sie als Bundespräsidentin nominiert. Seit über 40 Jahren ist die gläubige Katholikin und ehemalige Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Mitglied der SPD, doch ihre Leidenschaft für Politik geht weit über die Theorie hinaus. Sie gilt als verlässlich, intelligent und sympathisch, als jemand, der Themen benennt und Klartext redet. Besonders, wenn es um die Überwindung von Grenzen geht: menschlichen, kulturellen und denen im Kopf.

Gesine Schwan erzählt in vielen Gesprächen mit Michael Albus ihre Lebensgeschichte und zeigt eine Frau, die trotz Höhen und Tiefen für ihre Werte und Ziele kämpft. Wie blickt man nach vorne, wenn der geliebte Mann stirbt? Wie steht man wieder auf, wenn man gleich zweimal eine öffentliche Niederlage erlitten hat? Wie sehr hat sie das Elternhaus geprägt, die Haltung der regimekritischen Eltern, die ein jüdisches Mädchen versteckten? Und ganz aktuell: Warum muss man zur Griechenlandfrage einfach Stellung beziehen? Das beeindruckende Porträt einer Frau, die sich mit Leidenschaft dem Leben stellt – auch wenn es so manche Überraschung bereithält.

Im Oktober 2015 erschien die Autobiografie "Ich bin ein leidenschaftlicher Mensch" Michael Albus und Gesine Schwan im Claudius Verlag.